Förderverein

Treffen des Vereinsvorstandes

Der Förderverein der Schule trifft sich jeweils zu Beginn eines "ungeraden" Monats (Juli, September, usw.). Anträge und Anfragen können gern bis zum Ende des Vormonats (Juni, August, usw.) eingereicht werden, damit sie in der folgenden Sitzung besprochen und beraten werden können.

Für Anregungen und Ideen sind wir dankbar.

Mehr Bildung - mehr Chancen

VdFF
Verein der Freunde und Förderer
der Inselschule Fehmarn e.V.

(vom Finanzamt Lübeck als gemeinnützig anerkannt, Spenden und Mitgliedsbeiträge können steuerlich geltend gemacht werden)
 

Der Zweck

Der VdFF unterstützt die effiziente, an dem Schüler orientierte Arbeit der Inselschule Fehmarn, ideell und finanziell. Die Zukunft der Inselschule Fehmarn mit all ihren Projekten will der VdFF im Interesse des einzelnen Schülers sichern, fördern und stärken durch:

  • Hilfe bei der Beschaffung, dem Erhalt und dem Ausbau schulischer Einrichtungen
  • finanzielle Unterstützung (Bezuschussung) von schulischen Aktivitäten und Maßnahmen, z.B. Ausflügen und Projekten 
  • zum Teil auch durch tätige Mithilfe bei ihrem Ausbildungs- und Erziehungsauftrag 


Die hierzu benötigten Mittel werden beschafft durch:
Mitgliedsbeiträge, Sammeln von Spenden, auf andere geeignete Weise.

Die Aufgaben

  • Information und Teilnahme von Eltern, Förderern und Freunden der Inselschule der Stadt Fehmarn und des nahen Festlandes an allen Fragen des Schullebens, Projekten und inselschulspezifischen Aktivitäten
  • Förderung und Pflege eines engen Kontaktes und Erfahrungsaustausches zwischen Inselschule, Schülerinnen und Schülern, Elternschaft und Freunden anzustreben
  • das Zusammenwirken der Schule und ihrer Angehörigen mit anderen Schulen und sonstigen Institutionen der Jugendarbeit sowie der Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe zu unterstützen 


Mitglied werden

Unterstützen auch Sie den Verein der Freunde und Förderer der Inselschule als Mitglied oder auch durch eine Spende.

Der Vorstand steht dafür, dass Ihr Geld zugunsten der Schülerinnen und Schüler unserer Inselschule gerecht eingesetzt wird.

Gern nehmen wir Vorschläge von Eltern, Schülern und Lehrern entgegen, wo finanzielle Unterstützung notwendig ist und wo der Verein seine Hilfe einbringen kann. Wir freuen uns über jede Mitarbeit - darum werden auch Sie Mitglied für nur 12,00 EUR Jahresbeitrag in unserem Verein. Natürlich ist es jedem selbst überlassen, ob er den Verein mit einem höheren Jahresbeitrag unterstützen möchte. Einfach die Beitrittserklärung downloaden, ausfüllen und absenden!

Download Satzung VdFF

Download Beitrittserklärung

Vorstand

1. Vorsitzende:
Herr Helmuth Heyden

2. Vorsitzender:
Herr Hauke Jipp

Kassenführer:
Herr Holger Heymann

Schriftführerin:
Frau Gabriele Gesterling

Beisitzer/in:

Frau Sabine Hönemann
Frau Angelika Wenner-Binding
Frau Annette Schulze

Kassenprüfer:
Herr Andreas Hansen
Frau Sarah Schulz

Umstellung des Zahlungsverkehrs auf den neuen europäischen Standard SEPA

Liebe Mitglieder des VdFF

demnächst werden wieder Ihre Mitgliedsbeiträge eingezogen, diesmal nach dem neuen SEPA-Standard.
Für Sie ändert sich dadurch kaum etwas; wenn Sie Einzelheiten dazu wissen möchten, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie Ihre Beiträge selbst an uns überweisen, müssen Sie demnächst die neuen Kontobezeichnungen verwenden; Einzelheiten dazu finden Sie auch in dem o.g. Schreiben.

Mit freundlichen Grüßen 
Holger Heymann

Mitgliederversammlung vom 20.03.2017

Protokoll über die Mitgliederversammlung vom 20.03.2017

Beginn: 19.30 Uhr
Ende: 20.00 Uhr
Anwesende: laut Anwesenheitsliste

TOP 1: Begrüßung
Herr Heyden begrüßt die Anwesenden und eröffnet die Sitzung.

TOP 2: Feststellung der anwesenden Stimmberechtigten
Laut Anwesenheitsliste sind 13 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

TOP 3: Protokoll vom 14. März 2016
Frau Gesterling verliest eine Zusammenfassung des Protokolls vom 14.03.2016. Dem Protokoll wird zugestimmt.

TOP 4: Bericht des 1. Vorsitzenden
Herr Heyden berichtet über die Aktivitäten des Vereinsvorstandes und die geleistete Arbeit des Vereins. So wurden auch im Jahr 2016 viele Projekte wie „Pimp my island“, „Eltern auf Probe“, die Jobbörse, der Schüleraustausch mit Pully/Schweiz, das Schulorchester usw. unterstützt.
Bei der Einschulung der 5. Klassen, dem Elternsprechtag und dem Info-Abend für zukünftige Eltern der Schule war der Förderverein präsent, um für neue Mitglieder zu werben.

TOP 5: Kassenbericht
Herr Heymann gibt einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres. Durch Spenden und Mitgliedsbeiträge konnten Einnahmen in Höhe von ca. 24.000 € verzeichnet werden. 13.000 € wurden ausgeschüttet. Mit dem vorherigen Bestand von 20.000 € verfügt der Verein jetzt über Mittel in Höhe von fast 31.000 €.
Es gibt weitere Anfragen für eine Kletterwand in der Großsporthalle und Trommeln für den Musikunterricht, der im nächsten Schuljahr wieder stattfinden soll.

TOP 6: Bericht der Kassenprüfer
Herr Hansen stellt fest, dass die Kasse am 9. März 2017 geprüft wurde. Es gab keine Beanstandungen.

TOP 7: Entlastung des Vorstandes
Herr Hansen beantragt die Entlastung des Vorstandes.
Ergebnis der Abstimmung: 6 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen.
Der Vorstand ist somit entlastet.

TOP 8: Wahlen
Zur (Wieder-)Wahl stehen folgende Personen:

a) der 1. Vorsitzende Herr Heyden,
b) die Schriftführerin Frau Gesterling,
c) die Beisitzerinnen Frau Wenner-Binding und Frau Hönemann,
d) die Kassenprüfer Herr Hansen und Frau Schulz.

Abgestimmt wird en bloc mit folgendem Ergebnis: Ja: 13 Stimmen.
Alle (wieder-)gewählten Personen sind mit der Wahl einverstanden und nehmen das Amt an.

TOP 9: Verschiedenes

1. Danke von der Stadt
Herr Meyer bedankt sich im Namen der Stadt Fehmarn als Vorsitzender des Ausschusses für Kinder, Jugend, Sport, Kultur und Schule für die Arbeit und das Engagement des Fördervereins.
Auch über die Widerwahl des Vorstandes zeigt er sich erfreut.

2. Verteilung der Einladungen
Frau Walper regt an, die Einladungen zur Mitgliederversammlung per Mail an die Elternbeiräte und somit weiter an alle Eltern zu schicken, um mehr Interesse zu wecken.
Frau Krohn denkt auch an eine Bekanntgabe über den Elternbrief, der zu den Weihnachtsferien erscheint.
Frau Gesterling wird das gern für die nächste Mitgliederversammlung aufnehmen.

3. neue Ideen
In diesem Zusammenhang ruft Herr Jipp die Eltern, Schüler, … auf, mit neuen Ideen oder Anregungen gern an den Verein heranzutreten. Er bittet Herrn Gamon, dies auch über seinen Artikel im Fehmarnschen Tageblatt zu kommunizieren.

4. Danke von der Schulleitung
Auch Frau Krohn bedankt sich für die Arbeit des Vorstandes, insbesondere bei den Damen für den Kaffeeausschank bei Veranstaltungen wie den Elternsprechtag oder die Einschulung.
Frau Krohn spricht Glückwünsche zur Wiederwahl aus.
Sie bittet um die Einbindung in die Ideenfindung als Schulleitung, um hier beratend zur Seite zu stehen.

5. Gruß von Frau Kark
Frau Kark lässt Grüße ausrichten und bedankt sich für die Notenständer für das Schulorchester.

6. „BasKIDball“
Herr Heymann erklärt auf Nachfrage, dass der Verein das Projekt BasKIDball im ersten Jahr finanziell unterstützte. Mittlerweile trägt sich das Projekt allein, lediglich die Abrechnung erfolgt über den gemeinnützigen Förderverein. Hierbei gehe es hauptsächlich darum, Kinder „von der Straße in die Sporthalle“ zu holen.

7. Sommerfest
Das Sommerfest 2016 erzielte einen Gewinn von ca. 4.500 €.

8. „viel Geld in der Kasse“
Zu dem Thema stellt Frau Krohn den Wunsch von Herrn Danklefsen vor, an die vorhandene Bühne in der Mensa/Aula bewegliche Seitenteile anzubringen, die hauptsächlich der Unterbringung des Flügels dienen sollen. Zurzeit wird der Flügel bei Bedarf auf die Bühne gehoben. Das ist auf Dauer nicht gut für den Flügel und sicher auch nicht für diejenigen, die ihn bewegen müssen.
Herr Danklefsen wird sicher in nächster Zeit mit diesem (nicht ganz billigen) Projekt an den Verein herantreten.

Weitere Wortmeldungen gibt es nicht.
Der Vorsitzende bedankt sich für das Interesse und schließt die Sitzung.

Fehmarn, 20. März 2017


(Gabriele Gesterling)
Protokollführerin

Mitgliederversammlung vom 14.03.2016

Protokoll über die Mitgliederversammlung vom 14.03.2016

Beginn: 19.30 Uhr
Ende: 19.50 Uhr
Anwesende: laut Anwesenheitsliste

TOP 1: Begrüßung
Herr Heyden begrüßt die Anwesenden und eröffnet die Sitzung.

TOP 2: Feststellung der anwesenden Stimmberechtigten
Laut Anwesenheitsliste sind 14 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

TOP 3: Protokoll vom 23. März 2015
Frau Gesterling verliest eine Zusammenfassung des Protokolls vom 23.03.2015. Dem Protokoll wird zugestimmt.

TOP 4: Bericht des 1. Vorsitzenden
Herr Heyden berichtet über die Aktivitäten des Vereinsvorstandes und die geleistete Arbeit des Vereins. So wurden auch im Jahr 2015 viele Projekte wie „Pimp my island“, „BasKIDball“, LoLa, usw. unterstützt. Auch am Schulball und der Aktualisierung der Schülerbibliothek beteiligte sich der Verein finanziell.
Für die Bezuschussung von Klassenfahrten wurde eine Richtlinie erarbeitet, an der sich Lehrkräfte bzw. Eltern orientieren sollen.
Der Vorstand des Vereins trifft sich seit 2015 öfter, sodass Anträge und Anfragen detaillierter besprochen werden können.
Bei der Einschulung der 5. Klassen, dem Elternsprechtag und dem Info-Abend für zukünftige Eltern der Schule war der Förderverein präsent, um für neue Mitglieder zu werben.
Die Volksbank finanzierte als Spende an den Verein die Anschaffung von 30 Exemplaren des Buches „Fehmarn im Nationalsozialismus“ von Hans-Christian Schramm.

TOP 5: Kassenbericht
Herr Heymann gibt einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres. Durch Spenden und Mitgliedsbeiträge konnten Einnahmen in Höhe von ca. 14.900 € verzeichnet werden. 14.500 € wurden ausgeschüttet, sodass ein Überschuss von ca. 400 € erzielt wurde.


TOP 6: Bericht der Kassenprüfer
Herr Kühn stellt fest, dass die Kasse am 1. März 2016 geprüft wurde. Es gab keine Beanstandungen.

TOP 7: Entlastung des Vorstandes
Herr Kühn beantragt die Entlastung des Vorstandes.
Ergebnis der Abstimmung: 7 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen.
Der Vorstand ist somit entlastet.

TOP 8: Wahlen
a) Der 2. Vorsitzende ist neu zu wählen. Herr Jipp steht für eine Wiederwahl zur Verfügung.
Ergebnis der Abstimmung: 14 Ja-Stimmen
Herr Jipp nimmt das Amt an.

b) Der Kassenwart Herr Heymann ist bereit, das Amt weiterhin zu übernehmen.
Ergebnis der Abstimmung: 13 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Herr Heymann nimmt das Amt an.

c) Ein Beisitzer / Eine Beisitzerin ist neu bzw. wiederzuwählen. Auch Frau Schulze steht weiterhin für das Amt zur Verfügung.
Ergebnis der Abstimmung: 13 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Frau Schulze bleibt Beisitzerin im Vorstand des Vereins.

d) Laut Satzung des Vereins müssen die Kassenprüfer jedes Jahr gewählt werden. Herr Stefan Kühn steht nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung. Herr Andreas Hansen wird mit 14 Ja-Stimmen wiedergewählt.
Weiterhin wird Frau Sarah Schulz vorgeschlagen. Auch Frau Schulz wird mit 14 Ja-Stimmen gewählt. Beide sind einverstanden und nehmen das Amt an.

TOP 9: Verschiedenes
Herr Meyer bedankt sich im Namen der Stadt Fehmarn als Vorsitzender des Ausschusses für Kinder, Jugend, Sport, Kultur und Schule für die Arbeit und das Engagement des Fördervereins.
Die geringe Beteiligung an dieser Mitgliederversammlung zeige, dass die Mitglieder zufrieden sind mit der Arbeit des Vorstandes.

Frau Gesterling richtet Grüße von der Schulleiterin Frau Krohn aus, die heute leider nicht anwesend sein kann.

Weitere Wortmeldungen gibt es nicht.
Der Vorsitzende bedankt sich für das Interesse und schließt die Sitzung.

Fehmarn, 14. März 2016

(Gabriele Gesterling)
Protokollführerin

Mitgliederversammlung vom 23.03.2015

Am Montag, 23. März 2015 fand die 8. Ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der Inselschule Fehmarn statt.
Es waren 14 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

Bericht der 1. Vorsitzenden

Herr Claussen-Mackeprang berichtet über die Arbeit des Vereinsvorstandes, zum Beispiel

  • - Besuch der Sitzungen anderer Schulvereine,
  • - drei Vorstandssitzungen im vergangenen Jahr,
  • - Betreuung von Veranstaltungen, wodurch einige Geldspenden gesammelt und neue Mitglieder geworben wurden.

 

Der Förderverein der Inselschule unterstützte unter anderem 

  • - das Schulfest 2014
  • (der Dank geht ausdrücklich an die Organisatoren Hauke Jipp, Dr. Angelika Wenner-Binding, Alexandra Schacht, Meike Wirdemann-Specht),
  • - LoLa,
  • - bewegte Pause,
  • - „Pimp my island“,
  • - Schülerbibliothek,
  • - Anschaffung von T-Shirts für die Streitschlichter,
  • - OGS-Ferienfreizeit,
  • - Gewaltprävention,
  • - BasKIDball,
  • - Bühnenerweiterung Mensa

Kassenbericht

Herr Heymann als Kassenwart gibt einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres.
Die Einnahmen setzen sich hauptsächlich aus den Mitgliedsbeiträgen und dem Überschuss aus dem Schulfest 2014 zusammen. Auf der Ausgabenseite bildet die Bühnenerweiterung die größte Summe (siehe auch anliegende Auflistung).

Bericht der Kassenprüfer

Herr Hansen stellt fest, dass die Kasse am 19.02.2015 geprüft wurde. Es gab keine Beanstandungen.
Herr Hansen beantragt die Entlastung des Vorstandes.
Ergebnis der Abstimmung: 7 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen.
Der Vorstand ist somit entlastet.

Wahlen

a) Der 1. Vorsitzende ist neu zu wählen. Herr Claussen-Mackeprang steht nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung. Vorgeschlagen wird: Herr Helmuth Heyden, Wallnau. Herr Heyden hat zwei Töchter, die die Inselschule Fehmarn besuchen.
Ergebnis der Abstimmung: 13 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Herr Heyden nimmt das Amt an.

b) Die Schriftführerin Frau Gesterling ist bereit, das Amt weiterhin zu übernehmen.

Ergebnis der Abstimmung: 13 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Frau Gesterling nimmt das Amt an.

c) Zwei Beisitzer/Beisitzerinnen sind neu bzw. wieder zu wählen.
Ergebnis der Abstimmung: 13 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung.
Frau Hönemann und Frau Wenner-Binding bleiben Beisitzerinnen im Vorstand des Vereins.

d) Laut Satzung des Vereins müssen die Kassenprüfer jedes Jahr gewählt werden. Auch Herr Andreas Hansen und Herr Stefan Kühn werden mit 14 Ja-Stimmen im Amt bestätigt. Sie sind einverstanden und nehmen das Amt an.

Verschiedenes

Frau Gesterling und Frau Krohn bedanken sich für die geleistete Arbeit des bisherigen Vorsitzenden und verabschieden ihn in den „wohlverdienten Ruhestand“.

Herr Claussen-Mackeprang gibt das Dankeschön gern weiter an die anderen Mitglieder des Vorstandes.

Weitere Wortmeldungen gibt es nicht. 
Der Vorsitzende bedankt sich für das Interesse und schließt die Sitzung.

Fehmarn, 23. März 2015

(Gabriele Gesterling)
Protokollführerin

Mitgliederversammlung vom 24.03.2014

Am Montag, 24. März 2014 fand die 7. ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Inselschule statt.
Der 1. Vorsitzende berichtete über realisierte Projekte wie die Neugestaltung des alten Schulhofes. Hier lobte er vor allem die Spenden- und Hilfsbereitschaft der Fa. Schulze, Landkirchen, Friederich Rahlf, Strukkamp, Scheel, Burg, Barkow, Landkirchen sowie die Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof und dem Hausmeister, Herrn Gebel.
Die Fa. Hisstec, Burg, unterstützte großzügig eine Ferienfreizeit für die Kinder der „Offenen Ganztagsschule“. 
Außerdem wurden viele Projekte und Veranstaltungen zum wiederholten Mal unterstützt, z. B. „Pimp my island“ in den 8. Klassen und LoLa im 12. Jahrgang.
Der Vorstand des Vereins war unter anderem bei der Einschulung der 5. Klassen, dem Elternsprechtag und dem Info-Abend für die neuen Eltern der Fünftklässler mit einem Kaffeeausschank und etwas Gebäck präsent.

Auch einige Schülerinnen und Schüler baten um Unterstützung verschiedener Projekte. Insgesamt verfügt der Verein aber immer noch über genügend Geld und Herr Claussen-Mackeprang wünschte sich, dass mehr Eltern, Lehrkräfte oder Schülerinnen und Schüler auf den Vorstand zukommen, um noch mehr Aktionen zu unterstützen bzw. Ideen zu verwirklichen.

Herr Heymann als Kassenwart gibt einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2012. Der Kassenprüfer, Herr Kühn bestätigt die tadellose Buchführung und die Mitglieder entlasten daraufhin den Vorstand.

Wahlen
Der 2. Vorsitzende, Herr Jipp und der Kassenwart Herr Heymann werden im Amt bestätigt. Auch Frau Hönemann als Beisitzerin wird wiedergewählt, außerdem kommt Frau Schulze als Beisitzerin für den aus zeitlichen Gründen scheidenden Herr Weber hinzu.
Auch die Kassenprüfer Herr Kühn und Herr Hansen bleiben für ein weiteres Jahr im Amt.

Herr Jipp kündigt für das diesjährige Schulfest am 10. Juli 2014 ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm an.

Mitgliederversammlung vom 11.03.2013

Verein der Freunde und Förder der Inselschule Fehmarn e.V.

Protokoll über die Mitgliederversammlung vom 11.03.2013

Laut Anwesenheitsliste sind 13 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

Der 1. Vorsitzende Herr Hans-Christian Claussen-Mackeprang berichtet über die Arbeit des Vereins im vergangenen Jahr: Der Vorstand des Vereins hat sich im vergangenen Jahr drei Mal getroffen.
Die Mitgliederversammlungen der Fördervereine benachbarter Schulen wurden besucht. Des Weiteren fanden Gespräche statt mit der Stadt Fehmarn und dem Verein „Stark für ein besseres Miteinander“.

Es wurden viele Projekte realisiert, z.B. 

  • die Wiederbelebung des alten Schulhofs; hier folgen im Frühjahr noch die Nistkästen,
  • die Einrichtung des Snoozleraumes für die Schulsozialarbeit,
    (In diesem Zusammenhang bedankt sich Herrn Claussen-Mackeprang  beim Kinderschutzbund sowie dem Verein „Stark für ein besseres Miteinander“ für die großzügige finanzielle Beteiligung),
  • das Schulfest der Inselschule Fehmarn 2012,
    (Hier geht ein besonderer Dank an die Helferinnen und Helfer: Frau Angelika Wenner-Binding, Frau Meike Wirdemann-Specht, Frau Alexandra Schacht, Herrn Hauke Jipp, Frau Dominique Wiepcke und Frau Gitte Struck).

Außerdem wurden viele Projekte zum wiederholten Mal unterstützt, wie z.B. LOLA, Schüleraustausch, „Pimp my island“.

Herr Claussen-Mackeprang bedauert, dass die Mitgliederzahl des Vereins recht niedrig ist (424 Mitglieder bei ca. 1000 Schülerinnen und Schüler an der Schule).
Frau Dührkop stellt fest, dass die Eltern (der Grundschule) gern etwas spenden, aber sich nicht durch (Mitglieds-)Verträge länger binden möchten. Sie zahlen lieber spontan dazu, wenn etwas Konkretes anliegt.

Herr Heymann als Kassenwart gibt einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres.

Die Einnahmen setzen sich hauptsächlich aus den 

  • Mitgliedsbeiträgen (ca. 8400 €), Spenden, 
  • Einnahmen aus dem Schulfest (ca. 5800 €) sowie einer 
  • Spende von BINGO (7500 €) zusammen.

Auf der Ausgabenseite bilden die größeren Summen: 

  • die Gestaltung des Schulhofs (ca. 10 000 €), 
  • der Snoozleraum (ca. 6000 €) und 
  • die homepage/bettermarks (ca. 6000 €).

Herr Hansen stellt fest, dass die Kasse am 4.3.2013 geprüft wurde. Es gab keine Beanstandungen. Herr Hansen beantragt die Entlastung des Vorstandes.
Ergebnis der Abstimmung: 8 Ja-Stimmen, 5 Enthaltungen.
Der Vorstand ist somit entlastet.

Wahlen

  • Der 1. Vorsitzende ist neu zu wählen. Herr Claussen-Mackeprang stellt sich gern weiterhin für diesen Posten zur Verfügung.
    Ergebnis der Abstimmung: 12 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
  • Auch die Schriftführerin Frau Gabriele Gesterling ist bereit, das Amt weiterhin zu übernehmen.
    Ergebnis der Abstimmung: 12 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
  • Außerdem müssen zwei Beisitzer neu gewählt werden.
    Frau Urte Kasten scheidet aus, da sie nicht mehr auf der Insel wohnt.
    Vorgeschlagen wird Frau Angelika Wenner-Binding. 
    Frau Sabine Hönemann möchte das Amt weiterhin ausführen. 
    Ergebnis der Abstimmung: 13 Ja-Stimmen.
  • Laut Satzung des Vereins müssen die Kassenprüfer jedes Jahr gewählt werden.
    Auch Herr Andreas Hansen und Herr Stefan Kühn werden mit 13 Ja-Stimmen im Amt bestätigt. 

Verschiedenes

Herr Hansen
regt an, die Einladungen zur Mitgliederversammlung persönlich an die Mitglieder zu versenden. 
Frau Gesterling erklärt, dass der finanzielle Aufwand hierfür zu hoch ist.
Frau Dührkop bestätigt, dass das im Verein der Grundschule Burg so gehandhabt würde und trotzdem nicht mehr Mitglieder zur Versammlung erscheinen.

Frau Kühn
möchte die Tagesordnung „aufpeppen“ durch Aktivitäten, die vom Verein unterstützt wurden, zum Beispiel durch einen musikalischen Beitrag, wenn der Verein die Anschaffung von Instrumenten unterstützt hat.
Der Vorstand nimmt den Vorschlag auf.

Frau Wenner-Binding 
hat die Idee, Lehrkräfte einzuladen, die über Projekte berichten, welche bezuschusst wurden. 
Hierzu führt Frau Kühn aus, dass sie anfangs nicht begeistert war über die Anschaffung von „bettermarks“. Mittlerweile hat sich das geändert. Sie und ihre Schüler nutzen das Programm ca. zwei Mal die Woche für Hausaufgaben. Diese kann sie dann im Netz kontrollieren.
Frau Osburg bestätigt dies. Selbst Ihre Tochter mache die Aufgaben in Mathe jetzt gern.

Herr Heymann
bemängelt die Wildblumenwiese, da hier von der ausführenden Firma keine heimischen Gräser oder Blumen gepflanzt wurden. Hier soll die Firma angesprochen werden. 

Weitere Wortmeldungen gibt es nicht. 

Der Vorsitzende bedankt sich für das Interesse und schließt die Sitzung.

Fehmarn, 11. März 2013

(Gabriele Gesterling)
Protokollführerin

Protokoll über die Mitgliederversammlung vom 11.03.2013 als PDF: Protokoll Mitgliederversammlung

Geförderte Einzelprojekte 2011

Verein der Freunde und Förderer der Inselschule Fehmarn e. V.

1.    Klettergerüst
2.    Smartboards Oberstufe
3.    Schulhofgestaltung
4.    bewegte Pause
5.    LoLa
6.    Beamerhalterungen im CpR (Oberstufe) und FöZ
7.    Rugby-AG, Golf-AG
8.    Poetry Slam
9.    Sportwettkämpfe (Basketball, JtfO, Staffellauf...)
10.    Blues@School
11.    Bücherei
12.    Aufklärung durch „pro familia“ und „Petze“
13.    Klassenfahrten, Praktika
14.    Schülerzeitung
15.    Strandolympiade
16.    Kreisau-Austausch, Frankreich-Austausch, DELF
17.    Vortrag Prof. Struck
18.    Kinder-Uni
19.    Studienreise nach Kopenhagen (Dänisch-AG)
20.    Improvisationstheater (Café Liebevoll)
21.    „Pimp my Island“
22.    Berlin-Fahrt der UNESCO-Gruppe

Hm

Mitgliederversammlung vom 20.03.2012

Verein der Freunde und Förder der Inselschule Fehmarn e.V.

Protokoll über die Mitgliederversammlung vom 20.03.2012

Laut Anwesenheitsliste sind 14 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

Der Vorstand des Vereins hat sich im vergangenen Jahr 3 Mal getroffen. Es wurden einige Projekte realisiert, z.B. die Wiederbelebung des alten Schulhofs. Der Vorstand hat an Sitzungen der anderen Schulvereine der Insel teilgenommen.

Außerdem hat der Vorstand des Vereins bei Elternversammlungen, am Info-Abend für die zukünftigen Schüler und Schülerinnen der Inselschule sowie im Elternbrief der Schule um neue Mitglieder geworben.

Der Vorsitzende bedankt sich bei Frau Witt für die geleistete Arbeit für das Projekt „Gemeinsam stark“.

Herr Heymann als Kassenwart gibt einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres.

Frau Jahnke stellt fest, dass die Kasse geprüft wurde. Es gab keine Beanstandungen.
Frau Jahnke beantragt die Entlastung des Vorstandes.
Ergebnis der Abstimmung: 9 Ja-Stimmen, 5 Enthaltungen.
Der Vorstand ist somit entlastet.

a) Der 2. Vorsitzende ist neu zu wählen. Herr Jürgen Fendt steht nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung und wird von Herrn Claussen-Mackeprang mit dankenden Worten verabschiedet.
Vorgeschlagen wird Herr Hauke Jipp, der seit 4 Jahren als Lehrer an der Inselschule tätig ist.
Ergebnis der Abstimmung: 13 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Herr Jipp ist einverstanden und nimmt das Amt an.

b) Der Kassenführer Herr Holger Heymann ist bereit, das Amt weiterhin zu übernehmen.
Ergebnis der Abstimmung: 13 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Auch Herr Heymann nimmt das Amt an.

c) Außerdem müssen zwei Beisitzer neu gewählt werden.
Frau Mehnert und Herr Schramm scheiden aus. Der Vorsitzende bedankt sich für die geleistete Arbeit bei den beiden Nichtanwesenden.
Vorgeschlagen wird Herr Jörg Weber. Er wohnt seit 5 Jahren auf der Insel Fehmarn und hat eine Tochter in der 9. Klasse der Inselschule Fehmarn.
Ergebnis der Abstimmung: 13 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Herr Weber nimmt das Amt an.
Frau Urte Kasten wird als Beisitzerin vorgeschlagen. Frau Kasten hat eine Tochter in der 7. Klasse der Inselschule und eine Tochter wird ab Sommer 2012 die 5. Klasse besuchen.
Ergebnis der Abstimmung: 14 Ja-Stimmen.
Frau Kasten ist nicht anwesend; sie hat aber ihr Einverständnis im Vorwege erklärt und nimmt das Amt gern an.

d) Laut Satzung des Vereins müssen die Kassenprüfer jedes Jahr gewählt werden.
Vorgeschlagen werden Herr Andreas Hansen und Herr Stefan Kühn.
Es wird abgestimmt:
13 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung für Herrn Hansen.
14 Ja-Stimmen für Herrn Kühn.
Herr Hansen und Herr Kühn sind einverstanden und nehmen das Amt an.

Frau Wenner-Binding stellt die Idee für das Schulfest der Inselschule am 20. Juni 2012 vor. Sie bittet um Mithilfe und Werbung durch den Förderverein.

Frau Schmeiser bedankt sich bei den Mitgliedern des Fördervereins für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Protokoll über die Mitgliederversammlung vom 24.03.2011

Beginn: 19.30 Uhr
Ende:    20.45 Uhr

Anwesende: laut Anwesenheitsliste

TOP 1: Begrüßung

Herr Claussen-Mackeprang begrüßt die Anwesenden und eröffnet die Sitzung.

TOP 2: Feststellung der anwesenden Stimmberechtigten

Laut Anwesenheitsliste sind 17 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

TOP 3: Protokoll vom 28. April 2010

Frau Gesterling verliest eine Zusammenfassung des Protokolls vom 28.04.2010. Für Interessierte liegt das Protokoll aus. Änderungen sind nicht gewünscht.

TOP 4: Bericht der 1. Vorsitzenden

Der Vorstand des Vereins hat sich im vergangenen Jahr 3 Mal getroffen. Es wurden einige Zuschüsse, z.B. für „LOLA“, ein Gartenhaus für das Förderzentrum, Fahrtkosten zu Sportveranstaltungen, Smartboards für die Oberstufe und die Schulsozialarbeit sowie für Anschaffungen, z.B. Werkzeug für den Technikunterricht bewilligt. Der Vorstand hat an Sitzungen der anderen Schulvereine der Insel teilgenommen. Es wurden viele Aktivitäten und (Eltern-)Projekte der Schule unterstützt.

Außerdem hat der Vorstand des Vereins bei Elternversammlungen, am Info-Abend für die zukünftigen Schüler und Schülerinnen der Inselschule sowie im Elternbrief der Schule um neue Mitglieder geworben.

Herr Claussen-Mackeprang bedankt sich bei Herrn Volkens für die vorbildliche Führung der „Oase“ des Inselgymnasiums. Der erwirtschaftete Überschuss in Höhe von 10.000 € ging nach Schließung der Oase an den Förderverein.

Außerdem bedankt sich der Vorsitzende auch bei Frau Jahnke, Frau Witt und Frau Spohr für die geleistete Arbeit für das Projekt „Gemeinsam stark“.

Abschließend erklärt Herr Claussen-Mackeprang, dass ihm die Mitgliederzahlen Sorgen machten. Der Förderverein hat bei 1000 Schülerinnen und Schüler an der Schule nur 433 Mitglieder.

Frau Kühn macht den Vorschlag, ein Sparschwein bei jedem Elternabend aufzustellen.

Herr Kühn wundert sich darüber, dass die Menschen auf der Insel offenbar großes Interesse an der Schule hätten (siehe Besucherzahlen am Tag der offenen Tür, beim Winterfest, usw.), aber kaum Interesse am Förderverein der Schule zeigen.

Herr Saggau richtet liebe Grüße von Frau Schmeiser aus, die leider verhindert ist, und bedankt sich beim Vorstand des Vereins für die geleistete Arbeit.

TOP 5: Kassenbericht

Herr Heymann als Kassenwart gibt einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres.

TOP 6: Bericht der Kassenprüfer

Frau Jahnke stellt fest, dass die Kasse geprüft wurde. Es gab keine Beanstandungen.

TOP 7: Entlastung des Vorstandes

Frau Jahnke beantragt die Entlastung des Vorstandes.

Ergebnis der Abstimmung: 10 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen, keine Nein-Stimme.

Der Vorstand ist somit entlastet.

TOP 8: Wahlen

a) Der 1. Vorsitzende ist neu zu wählen. Herr Claussen-Mackeprang ist für eine Wiederwahl vorgeschlagen. Weitere Vorschläge gibt es nicht.
Ergebnis der Abstimmung: 16 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Herr Claussen-Mackeprang ist einverstanden und nimmt das Amt an.

b) Die Schriftführerin Frau Gesterling ist ebenfalls bereit, das Amt weiterhin zu übernehmen.
Ergebnis der Abstimmung: 16 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Auch Frau Gesterling nimmt das Amt an.

c) Außerdem müssen zwei Beisitzer neu gewählt werden.
Frau Fox steht nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung. Der Vorsitzende bedankt sich bei ihr für die vergangenen Jahre und verabschiedet sie mit einem Blumenstrauß.
Frau Mehnert ist bereit, dem Vorstand auch weiterhin beizusitzen.
Ergebnis der Abstimmung: 16 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Frau Mehnert nimmt das Amt an.
Frau Sabine Hönemann wird als Beisitzerin vorgeschlagen. Weitere Vorschläge gibt es nicht.
Ergebnis der Abstimmung: 16 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Frau Hönemann ist einverstanden und nimmt das Amt gern an.

d) Laut Satzung des Vereins müssen die Kassenprüfer jedes Jahr gewählt werden. Die amtierenden Kassenprüfer können wiedergewählt werden.
Frau Jahnke wird für eine Wiederwahl vorgeschlagen.
Es wird abgestimmt: 16 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Da Herr Ehler nicht anwesend ist, wird Herr Hans Peter Thomsen als zweiter Kassenprüfer vorgeschlagen. Weitere Vorschläge gibt es nicht.
Ergebnis der Abstimmung: 16 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung.
Frau Jahnke und Herr Thomsen sind einverstanden und nehmen das Amt an.

TOP 9: Bericht aus der Schule

Herr Heymann berichtet über die Anwendung der Smartboards in der Schule.

TOP 10: Haushaltsvorschläge

Der Vorsitzende stellt fest, dass als erstes jetzt die Neugestaltung und Wiederbelebung des alten Schulhofes angestrebt werden.

TOP 11: Verschiedenes

Herr Schramm bittet darum, den Weg zur Mitgliederversammlung im nächsten Jahr besser auszuschildern.

Weitere Wortmeldungen gibt es nicht.

Der Vorsitzende bedankt sich für das Interesse und schließt die Sitzung.

Fehmarn, 24. März 2011

(Gabriele Gesterling)
Protokollführerin

Jahreshauptversammlung am 28. April 2010

Förderverein Inselschule Fehmarn
Jahreshauptversammlung am 28. April 2010

Bericht über das vergangene Jahr

Unterstützung für mehrere Projekte

- Anschaffung der programmierbaren Taschenrechner des 13. Jahrgangs Unterstützung seitens der Volksbank-Raiffeisenbank-Bank Burg mit 1.000 € jährlich
- NaWi-Tag (naturwissenschaftlicher Tag) der 7. Klassen in Kiel
- Autorenlesung der 5. Klassen
- Austausch der Französischschüler/innen der 9. Klassen mit der Schule in Pully in der französischen Schweiz
- Elternprojekte z.B. Hochseilgarten, Fahrradtour
- die unterschiedlichen AGs Spanisch, Robotik, Sport, Musik
- „Lola“ praktische Berufserkundung ; 10. Klassen in Lübeck
- Unterstützung des franz. Theaterstücks der 8. - 10. Klassen


Wahlen

- 2. Vorsitzender - Heinz Jürgen Fendt
- Kassenwart - Holger Heymann
- Beisitzer - Manfred Schramm

wurden einstimmig im Amt bestätigt.


Herr Saggau gibt einen kleinen Einblick in das Geschäft der Inselschule mit ca. 1000 Schüler/innen und ca. 90 Lehrkräften.
Zunächst bedankt er sich beim Förderverein für die Unterstützung. Denn die Dinge, die über die normale Grundversorgung an den Schulen hinausgehen sorgen bei Schülern/-Schülerinnen sowie Lehrern/Lehrerinnen für mehr Freude und Spaß am Unterricht.

Dann berichtet er über die Woche UNESCO-Projekttag, Bundesjugendspiele, Projektpräsentationsprüfung, Schülerfotos, teilt auch Neuigkeiten über den Neubau und den Umbau des Altgebäudes mit.

Mitgliederzahlen
Betrüblich sind die niedrigen Mitgliederzahlen. Obwohl der Förderverein viele Projekte finanziell unterstützte, wurde die Notwendigkeit elterlicher Hilfe nicht deutlich genug. Eine hohe Mitgliederzahl aber bietet einen größeren finanziellen Spielraum zur Mitgestaltung und Unterstützung des gelungenen Schulalltags unserer Kinder.

Mitglied werden - ganz einfach

- Beitrittserklärung hier als PDF herunterladen: Beitrittserklärung
- ausfüllen und in der Schule abgeben

Schulnews

12.10.2017

Elternbrief "Neues aus der Schule"
Elternbrief als PDF:  „Neues aus der S... 

weiterlesen »

20.09.2017

10 Jahre Inselschule Fehmarn
Mit der Auftaktveranstaltung am vergangenen Mittw... 

weiterlesen »

14.09.2017

Lust, Ultimate Frisbee kennenzulernen?
Sportverein Fehmarn von 1879 e.V. Lust, Ultimate... 

weiterlesen »

aktuelle Termine

16.10.2017

Herbstferien

30.10.2017

Betriebspraktikum Klassen 9b, 9e

31.10.2017

Feiertag