News / Archiv

01.12.2016 | Am 19.September und am 17. Oktober 2016 traf sie die neue UNESCO-Gruppe zur Arbeitstagung

Über den Montag-Morgenkreis, Elternbriefe und Elternabende wurde kräftig die Werbetrommel gerührt, um endlich wieder eine UNESCO-Gruppe der Inselschule Fehmarn ins Leben zu rufen.

Beim ersten Treffen waren dann tatsächlich sowohl aus Schüler- als auch aus Kollegenkreisen viele Interessierte vertreten und brachten tolle Ideen für die nun startende aktive UNESCO-Arbeit ein.
Zunächst sammelten wir diese in Kleingruppen und tauschten uns darüber aus, welche Möglichkeiten der Umsetzung wir dabei haben.
Diese sammelten wir dann zunächst, um beim nächsten Treffen, am 17.Oktober, unsere Pläne zu konkretisieren.
(Die Fotos stellen unsere angefertigte Idee-Sammlung dar.)
Hinsichtlich der Abfolge unserer Arbeitstreffen einigten wir uns darauf, diese immer nach den Ferien abzuhalten. Im weiteren Verlauf unserer Arbeit folgen aber noch weitere Termine, die ggf. auch in Kleingruppen wahrgenommen werden können.

Mit Freude stellte ich fest, dass unsere Gruppe stetig wuchs, weil sich immer mehr Schülerinnen und Schüler unserer Schule jahrgangsübergreifend für Themen wie Menschenrechte, Umweltschutz, nachhaltige Entwicklung, globales und interkulturelles Lernen interessierten und sich dafür stark machen wollten. Mittlerweile umfasst unsere UNESCO-Gruppe über zwanzig engagierte Schüler/innen, Eltern und Lehrkräfte, wobei uns auch die Schulleiterin, Frau Krohn, unterstützend zur Seite steht und mitwirkt.
Am 17.Oktober ging es nun darum, gezielt Ideen für unsere Arbeit anzugehen und umzusetzen.

Dabei wünschte sich die Gruppe zunächst mit folgenden Themenbereichen zu starten:

  • Jede Schülerin und jeder Schüler soll wissen, was sich hinter UNESCO verbirgt und deren Werte und Leitziele kennenlernen und in unserer Schule und seinem privaten Umfeld umsetzen.
    Zu diesem Zweck erstellt die Schülerin Benita Thede einen jahrgangsübergreifenden Umfragebogen für die Schülerschaft. Im weiteren Verlauf ist eine Informationsveranstaltung geplant.
  • UNESCO-Festival unter Beteiligung der gesamten Inselschule Fehmarn
    Aspekte können sein: „Café international, gemeinsamer Putztag, Erstellen von Wandgemälden, Flashmobs, Pflanzen eines Baumes etc.
  • Bedruckte T-Shirts/Pullover für die Gruppenmitglieder und ggf. auch zum Verkauf (Spenden)
  • Event. Registrierungsaktion

Unser nächstes Treffen wird aller Voraussicht nach am 6. Dezember stattfinden und ich freue mich bereits jetzt auf eine unglaublich motivierte und engagierte Gruppe, die Freude an dem hat, was sie tut.
Wir freuen uns außerdem über jeden, der mitmachen möchte – egal ob Schüler/in, Elternteil, Lehrkraft oder andere Interessierte.
Falls Ihr euch informieren möchtet, sprecht mich gerne an oder nehmt per E-Mail (koe@isf.sh.lo-net2.de) Kontakt zu mir auf!
Bei uns wird jeder freundlich willkommen geheißen!

Von Mareike Köhler für die UNESCO-Gruppe der Inselschule Fehmarn

Download Powerpoint vom 1. UNESCO Treffen als PDF: UNESCO 1.Treffen

Download Powerpoint vom 2. UNESCO Treffen als PDF: UNESCO 2.Treffen

zur Auflistung »

Schulnews

12.10.2017

Elternbrief "Neues aus der Schule"
Elternbrief als PDF:  „Neues aus der S... 

weiterlesen »

20.09.2017

10 Jahre Inselschule Fehmarn
Mit der Auftaktveranstaltung am vergangenen Mittw... 

weiterlesen »

14.09.2017

Lust, Ultimate Frisbee kennenzulernen?
Sportverein Fehmarn von 1879 e.V. Lust, Ultimate... 

weiterlesen »

aktuelle Termine

16.10.2017

Herbstferien

30.10.2017

Betriebspraktikum Klassen 9b, 9e

31.10.2017

Feiertag